Die Preise für Gleitsichtgläser unterscheiden sich enorm !

Stückpreise von 29 € bis 800 € (je nach Bauart und Auführung) sind kein Problem....

Woran liegt das und wo sind denn nun die Unterschiede ?

 

Mit diesem Beitrag soll ein Überblick nicht nur für den Laien (!) geschaffen werden.

 

Grundsätzlich unterscheiden wir 4 Generation von Gleitsichtgläsern für stufenloses Sehen von Fern bis Nah.

Man kann aber aktuell über 1200 verschiedene Gleitsichtgläser dem Namen nach kaufen.

(Wenn Sie wissen möchten, welche Generation Ihnen angeboten/geliefert wurde: Kontaktaufnahme erbeten.)

 

Die 4 "Generationen" sind:

 1. Standardausführung

Bauart: Fest vorgebene Fertigungs-Parameter. Hier richtet der Träger seine Kopfhaltung nach den vorhanden Stärken die er finden kann.....um in dieser Position Sehen zu können. Mehr leider nicht.

Wie breit die Sehbereiche sind ist Zufall. (I.d.R. aber stark eingeschränkt. Vergl.: Sehen mit Bauart "Individual")

Diese Bauart kostet regulär ca. 29 €/Stk. inkl. Härtung und Entspiegelung. Andere hingegegen haben diese im "Sonderangebot" für 178 €, mal mit, mal ohne Brillenfassung.....

 

2. Optimierte Ausführung

(Höherpreisig als Standard)

Erstmalig wird berücksichtigt, an welchen Punkten Sie in der Nähe durch das Gleitsichtglas schauen.

Ansonsten: Wenige Änderungen zur Standardausführung, die aber schon breitere Sehbereiche durch (Teil-) Restfehlerkorrektur ermöglichen.

An zweifelnde Kollegen:

Sollten Sie die Fern- bzw. Nah-PD nicht bei Bestellung angeben müssen (bzw. die Lesedistanz), so kann der Inset nur wieder mal geschätzt werden. Sie bestellten also gerade eigentlich die Standard-Ausführung ;-)

"Nix für Ungut...."

 

3. Individual - Ausführung

(Erheblicher Preissprung: Mehrere Hundert € teurer als "Optimiert" /Stk.)

 

Salopp ausgedrückt: "Ein nagelneuer Mass-Schuh, bereits eingelaufen."

Es werden alle notwendigen Messungen zur Ermittlung der bestmöglichen

Sehleistung und der Anpassung an Ihre persönlichen Sehgewohnheiten

(d.h. u.a. Kopfhaltung) durchgeführt.

Nachfolgend wird die genaue Position und Winkelstellung der Gläser

vor den Augen bestimmt und hiernach bestmöglichst restfehlerkorrigiert

die Gläser gefertigt.

 

Vorteil:

Sie haben sich nicht mehr nach den Gläsern zu richten,

sondern die Gläser richten sich "plötzlich" nach Ihnen !

"Aufsetzen und Wohlfühlen ist angesagt." Auch die Breiten der Sehbereiche -vor allem in der Nähe- sind maximal groß bzw. breit.

 

4. Personalisierte Ausführung

(nochmals teurer als Individual-Ausführung)

 

Wie die Individual-Ausführung, jedoch:

Der Hersteller "personalisiert" in Einzelberechnung das Flächendesign der Gläser derart, sodaß noch besseres Sehen gegeben sein soll bzw. wird.

 

Anmerkung 1:

Es ist wirklich erstaunlich, daß viele mit Generation 1 od. 2 behaupten "so gut" zurecht kommen. Diese Aussagen ändern sich aber schlagartig, wenn der Kunde mit wirklicher (!) Individual-Technologie versorgt wird: "So gut geht es auch ? Das habe ich nicht gewusst !" ist bei Erstversorungen als Aussage die Regel (!)

Anderes Beispiel: Im Mittelalter wären Sie froh gewesen....von Köln nach Frankfurt mit dem Pferd reiten zu dürfen. Mit der Kennnis, daß ein heutiger ICE-Zug diese Strecke wesentlich bequemer und innerhalb 1 Stunde zurücklegt..... Ich hoffe, Sie wissen jetzt was ich meine.

 

Anmerkung 2:

Kein technisches Messgerät ist aktuell in der Lage die Zentrierparameter für den Kunden optimal zu ermitteln. Vieles wird von diesen Geräten mangels Möglichkeit nur geschätzt ! Es ist zwar eine "tolle Show" für den Kunden, aber ohne Anzeichnung mittels Farbstift auf den Demoscheiben ist und bleibt vieles Zufall.

(Bsp.: "Die Akk.-Konvergenz bei +1,00 Hyperopie in der Ferne ergibt niemals die korrekte Fern-PD, geschweige denn -ohne Korrektur- den korrekten Inset.")

Es gilt übrigens für die vereidigten Sachverständigen: Es ist sogar eine "Todsünde", .... sich auf die Zentrierparameter eines Autozentrier-Geräts zu verlassen. Immer (!) hat eine Kontrolle mittels Auf- bzw. Anzeichnung zu erfolgen !

 

Für eventuelle Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zu Verfügung.

Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wolfgang Hirt

 

Zurück zu "Preisgestaltung in der Augenoptik"

 

 

Real time web analytics, Heat map tracking

Besucher - Zähler - Erstzugriffe (Folgeaufrufe Stand 04.03.17 (fix): 1.390.440

Total: 441126

 79.9% 0.4%
 12.3% 0.4%
 2.7% 0.4%
 1.3% 0.1%
 0.9% 0.1%
 
Copyright © 2017 www.optikgutachter.de. All Right Reserve.
Partner of Joomla Perfect Templates